Als Unternehmerin oder Unternehmer sind Sie mit Ihren Herausforderungen meist alleine. Das Tagesgeschäft bestimmt weitestgehend Ihre Agenda. Und konkrete, vielversprechende Lösungsansätze sind vielleicht vorhanden, aber für eine konsequente Umsetzung fehlt die innere Sicherheit.

Wie sieht Ihre Herausforderung aus?
  • Wollen Sie mehr erreichen, sind sich aber nicht sicher, welches der richtige Weg ist?
  • Wollen Sie besser werden, sind sich aber nicht sicher, was wirklich relevant ist?
  • Wollen Sie Ruhe und Rhythmus in die Hektik Ihres Alltags bringen?
  • Wollen Sie, dass Ihre Aktivitäten Sie dahin bringen, wo Sie hin wollen?

Dann lesen Sie hier, was Sie in der Macherklasse erwartet. In der direkten Arbeit mit führenden Unternehmen aber auch mit Gründerinnen und Gründern sowie Unternehmerinnen und Unternehmern.

Drei Pfeiler der Macherklasse

Ich war viele Jahre in verschiedenen Unternehmen tätig. Auch in Ihrer Situation. Bevor ich mehr als 250 Unternehmer erfolgreich begleitet habe. Deshalb steht mein Konzept heute auf drei Pfeilern:

  1. Meiner jahrelangen Umsetzungserfahrung
  2. Einem erprobten Prozess, der nachweislich funktioniert
  3. Der intensiven Arbeit in kleinen dynamischen Gruppen von gleichgesinnten Unternehmerinnen und Unternehmern

Das erwartet Sie in der Macherklasse

Sie erarbeiten Antworten und Lösungen zu diesen Herausforderungen

Wagen
  • Ihr eigenes Ding machen und erfolgreich starten.
  • Den nächsten Schritt wagen.
  • Sicherstellen, dass dieser Schritt erfolgreich ist.
  • Know-how, Struktur und Prozesse finden.
  • Mehr aus der eigenen Idee machen.
Machen
  • Mehr aus dem eigenen Unternehmen machen.
  • Antizipieren von Veränderungen rund um Sie und Ihr Unternehmen.
  • Wirklich bereit sein für die Skalierung.
  • Die Führung übernehmen und den Erwartungen gerecht werden.
Gestalten
  • Schon heute die Zukunft des eigenen Unternehmens gestalten.
  • Strukturen verändern.
  • Neue Strategien entwickeln und neue Wege erschliessen.
  • Relevanter werden für Kunden und Mitarbeiter.
  • Das Unternehmen an Kinder oder Mitarbeiter abgeben.

In meinem kostenlosen Workshop “Die unternehmerische Zukunft selbstbestimmt gestalten” biete ich Ihnen die Möglichkeit, Ihre Herausforderungen noch besser zu verstehen. Und ich zeige Ihnen auch Lösungsansätze und Konzepte aus der Macherklasse. So erkennen Sie, ob das auch Ihr Weg sein könnte.

Als Unternehmerin und Unternehmer besser werden

Konzept und Struktur der Macherklasse

Tag 1

Starten

Ausgangslage schaffen mit Zielkunden und Struktur.

Tag 2

Kontaktieren

Kontaktaufnahme und generieren von Terminen mit Personen, die entscheiden.

Tag 3

Treffen

Struktur für Gespräche schaffen und Wege, um Kunden zur Entscheidung zu führen.

Tag 4

Üben

Umsetzungstag mit Präsentationstraining, Kamera und Feedbacks.

Tag 5

Reflektieren

Rückblick mit Fokus auf Erreichtes, Best Practice, Planung und Umsetzung.

Was Sie Erhalten
  • 5 ganze Tage Know-how und Umsetzung on the Job

  • persönliches Coaching und Erfahrungsaustausch mit Patrick Utz

  • Arbeitsbuch mit allen notwendigen Werkzeugen

  • Zugang zu Know-how und Netzwerk

Ihre Vorteile
  • Struktur, dank gecoachtem Umsetzungsprozess

  • mehr als 30 Jahre praktische Erfahrung

  • Austausch mit anderen Unternehmern/innen

  • Umsetzungserfahrung aus mehr als 250 Projekten

  • unmittelbare Erfolge in Ihrem Geschäft

Patrick Utz Portrait Sofa

Nutzen Sie die Chance und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten.

Prüfen Sie, ob dies der richtige Schritt für Sie ist. Erfahren Sie, was Sie erwarten können. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Erfolg kommt nicht über Nacht

Unternehmen, mit denen Patrick Utz bereits gearbeitet hat

Patrick Utz Portrait Wald 2

Wer ist Patrick Utz?

Mein Name ist Patrick Utz und seit 2008 inspiriere ich als Macher mit Methodik und Authentizität zu wegweisenden Problemlösungen im Vertrieb. Aufgrund meiner breit gefächerten Kompetenzen und meiner ganz persönlichen Erfahrungen in allen unternehmerischen Führungsfunktionen entwickle und erkenne ich klare und umsetzbare Antworten. In der direkten Arbeit mit führenden Unternehmen aber auch mit jungen Gründerinnen und Gründern oder Unternehmerinnen und Unternehmern. Immer tauche ich tief in Ihre Themen ein. Auch in meinen Workshops.

  • Markenverantwortung und Markteinführung internationaler Top Brands
  • Als Geschäftsführer Familienunternehmen geführt, Unternehmen saniert und Change Prozesse umgesetzt
  • Gründungspartner des Trainingsunternehmens Salesgenerator AG
  • Coaching von 2 der “Top 5 Online Startups 2019”, börsennotierten Unternehmen wie SAP und Nestlé und nationalen Leadern wie Netcetera, AWK Group, Bardusch, Schwyzer Kantonalbank etc. sowie internationale Kunden wie die PageGroup, WWF oder den Kyon Konzern
Signatur Patrick weiss

Einblicke in die Macherklasse

Teilnehmerstimmen und Impressionen

Es gibt viele Bücher und Kurse über Sales. Aber nichts war effizienter und erfolgreicher als das Training von Patrick Utz. Dank seiner Erfahrung und der stetigen Begleitung war ich fähig, TestingTime in weniger als 5 Jahren von CHF 250K auf CHF 3 Mio. Umsatz zu skalieren.

Reto Lämmler
Co-Founder und CEO der TestingTime AG (Top 5 Online Startup, 2019)

Patrick Utz ist definitiv ein Macher und ein absoluter Profi seines Fachs. Seine Workshops sind unheimlich lehrreich und machen richtig Spass. Er ist aber auch ein guter Zuhörer, geht auf individuelle Themen ein und versteht es, sein Gegenüber aus der Komfortzone zu holen und weiterzubringen…

Dominik Gasser
Co-Founder der Reach Partners

Es kommt nicht oft vor, dass man jemandem begegnet, der aus einem kurzen Gespräch das Geschäftsmodell sofort erkennt und versteht, wo die Herausforderungen sind und wie man optimieren kann. Genau das macht Patrick Utz mit enormer Intensität. Der Austausch und die Zusammenarbeit mit Patrick ist auf eine positive Art sehr anspruchsvoll und fordernd. Bei Patrick Utz ist man genau an der richtigen Adresse um ins Machen und Gestalten zu kommen.

Victor Meyer
CEO der Megos AG

FAQ Macherklasse

Was Sie schon immer für die Macherklasse wissen wollten

  • Was unterscheidet die Macherklasse von anderen Trainings?

    Das Konzept basiert auf Umsetzungserfahrungen aus 30 Jahren. Im Zentrum stehen Sie und Ihre Herausforderungen, zu denen wir Lösungen suchen, die wir schrittweise und konsequent umsetzen. So generieren Sie bereits an den Workshoptagen konkrete Erfolge in Form von Terminen, fertigen Präsentationen und Inhalten für Ihre Arbeit und Kommunikation.

  • Wer sind typischerweise die Teilnehmer?

    Die Teilnahme in der Macherklasse ist Unternehmerinnen und Unternehmern vorenthalten. Bei der Zusammenstellung der Gruppen achte ich darauf, dass wir keine Konkurrenzsituationen haben und viel Austausch untereinander möglich ist.

  • Hat es trotz Gruppe Platz für meine individuellen Themen?

    Ja wir arbeiten in kleinen Gruppen, denn es ist verblüffend, wie sich diese im Verlaufe des Prozesses angleichen. Alle können davon profitieren. Denn Ihre Herausforderungen sind auch die der anderen Teilnehmer. Und in den Umsetzungsphasen bleibt auch immer Zeit für einen individuellen Austausch mit Patrick Utz.

  • Welche Herausforderungen haben die Teilnehmer der Macherklasse?

    Viele wollen ihr eigenes Ding machen und erfolgreich starten. Den nächsten Schritt wagen oder ganz einfach sicherstellen, dass dieser Schritt erfolgreich ist. Dann gibt es die, welche mehr aus ihrem bereits etablierten Unternehmen machen möchten. Oft Antizipieren sie Veränderungen, die rund um sie und deren Unternehmen stattfindet. Und die dritte Gruppe sind Unternehmerinnen und Unternehmer, welche schon heute die Zukunft des eigenen Unternehmens gestalten. Indem sie Strukturen verändern und dies auch gleich umsetzen bzw. ausprobieren wollen.

Thema Gestalten Patrick Utz gespiegelt

Sind Sie bereit, alles für Ihre Vision zu geben? Jetzt? Oder zögern Sie weiterhin?

Machen Sie Nägel mit Köpfen. Zögern Sie nicht. Wagen Sie einen Blick auf Ihre Herausforderungen und finden sie heraus, ob meine Erfahrung und meine Konzepte Ihnen beim Start oder im Veränderungsprozess helfen. In meinen Workshops biete ich Ihnen dazu die Gelegenheit. Oder Sie starten in der Macherklasse gleich durch.